• Veranstaltungen

    Aktuelle Themen, interessante Referenten und Gelegenheit zum Networking.

NIS-2 Richtlinie und ihre Auswirkungen – Neuer Standard für die Cyber-Sicherheit für KMU und Mittelstand: Netzwerk-Veranstaltung von IHK zu Dortmund und networker NRW am 18. Juni 2024

NIS-2 Richtlinie – Ein neuer Standard für die Cyber-Sicherheit: Die IHK zu Dortmund lädt gemeinsam mit dem networker NRW e.V. am 18. Juni 2024 von 14:00 bis17:30 Uhr zu einer Netzwerk-Veranstaltung ein, die sich mit der neuen NIS-2 Richtlinie der Europäischen Union auseinandersetzt. Veranstaltungsort ist die IHK zu Dortmund, Märkische Str. 120, 44141 Dortmund.

Die Richtlinie ist seit Anfang 2023 in Kraft getreten und stellt eine entscheidende Aktualisierung der EU-weiten Gesetzgebung für IT-Sicherheit dar. Bis Oktober 2024 muss sie in nationales Recht überführt werden.

Änderungen für Gefahrenabwehr kritischer Infrastrukturen

Die NIS-2 Richtlinie erweitert die Definition von Betreibern kritischer Infrastrukturen (KRITIS) und bringt umfassende Änderungen für die Cyber-Resilienz und Gefahrenabwehr kritischer Infrastrukturen. Sie umfasst jetzt auch eine größere Anzahl von Unternehmen, einschließlich KMUs, die unter bestimmten Umständen als wesentliche oder wichtige Einrichtungen klassifiziert werden können. Dies bedeutet, dass mehr Unternehmen als zuvor sich intensiv mit den Vorgaben und Anforderungen der Richtlinie auseinandersetzen müssen.

Kleine und mittlere Unternehmen können betroffen sein

Kleine und mittlere Unternehmen, die in einem der kritischen Sektoren tätig sind oder eine Schlüsselrolle in der Lieferkette spielen, fallen nun möglicherweise unter die erweiterten Anforderungen der NIS-2 Richtlinie. Diese Unternehmen müssen ihre IT-Sicherheitssysteme nach den neuen EU-Standards ausrichten. Das bedeutet, dass sie ihre Prozesse überprüfen und gegebenenfalls anpassen müssen, um Compliance sicherzustellen. Darüber hinaus sind sie selbst für die Meldung als betroffenes Unternehmen verantwortlich.

Bei der Veranstaltung informieren Sie drei hochkarätige Referenten, die tief in der Materie zu Hause sind: Tim Berghoff von der G-Data, Lars Kroll, Cyber Security Stratege, und Hermann Banse von Genesis Consulting.

Panel Diskussion gibt betroffenen Unternehmen eine Bühne

In der anschließenden Panel Diskussion soll eine mögliche Herangehensweise an die NIS-2 Thematik in der Expertenrunde besprochen und direkt betroffenen Unternehmen eine Bühne gegeben werden. Auch beim anschließenden Ausklang bei Snacks und Getränken steht der lösungsorientierte Austausch im Vordergrund.

Weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Ihre Anmeldeoption finden Sie hier.


Termin
Veranstaltung: NIS-2 Richtlinie und ihre Auswirkungen – Neuer Standard für die Cyber-Sicherheit für KMU und Mittelstand: Netzwerk-Veranstaltung von IHK zu Dortmund und networker NRW am 18. Juni 2024
Datum: 18.06.2024
Uhrzeit: 14:00 bis 17:30 Uhr
Ort: HK zu Dortmund, Märkische Str. 120, 44141 Dortmund

Zurück